Gut zu wissen.

Mütter- und Kindergesundheit

Noch immer stirbt weltweit jede zweite Minute eine Mutter während der Schwangerschaft oder Geburt ihres Kindes. Noch immer sterben jede Minute 6 Kinder, bevor sie einen Monat alt sind. Das sind 800 Frauen und 9000 ungeborene und neugeborene Kinder jeden Tag!

Mit relativ einfachen Mitteln könnten die meisten dieser Frauen und Kinder gerettet werden. Aber fast alle leben in Entwicklungsländern. Viele der Mütter sind unterernährt und leiden unter Blutarmut. Viele werden bereits als Kind verheiratet und als Teenager schwanger. Und vor allem: sie haben keinen Zugang zu professioneller Betreuung während der Schwangerschaft und Geburt.

Hebammen retten Leben!

Hebammenbegleitung senkt die Mütter- und Kindersterblichkeit nachweislich um rund zwei Drittel und verhindert die Entstehung von schweren Geburtsverletzungen. Gut ausgebildete Hebammen mit der benötigten Ausrüstung können 87% der Versorgung rund um die Mütter- und Kindergesundheit selbständig übernehmen.

Für viele Frauen in den ländlichen Regionen unserer Projektländer ist geburtshilfliche Begleitung aber schlicht unerreichbar.

Wer ist WHI?

 

Women‘s Hope International (WHI) ist eine Schweizer NGO, die sich für die Verbesserung der Gesundheit und Lebenssituation von Müttern und Frauen in Entwicklungsländern engagiert.

Mehr erfahren

Was macht WHI?

 

Wir fördern und stärken Mädchen und Frauen in ihrer gesellschaftlichen Stellung, damit sie ihr Leben und ihre Zukunft eigenständig und selbstbestimmt gestalten können.

Wir bilden Hebammen aus, bauen Geburtskliniken und stellen sicher, dass auch Frauen in abgelegenen Orten während der Schwangerschaft und Geburt fachkundig begleitet werden.

Wir engagieren uns in der Behandlung und Reintegration von Frauen mit geburtstraumatischen Verletzungen.

Wir bilden langfristige Partnerschaften mit lokalen Akteuren und stärken diese in ihrer Eigenständigkeit, Verantwortung und Kompetenz.

Wir sind zurzeit in Äthiopien, Afghanistan, Bangladesch und im Tschad tätig.

Wir sind ZEWO-zertifiziert.

Die Ideenkiste

Möchtest du ein Dinner for Change durchführen, aber weisst nicht genau was? Lass dich inspirieren und wühl in der Ideenkiste: