Eine Mitmach-Aktion von

Women’s Hope International

Jeden Mai feiern wir den Muttertag.

 

Für viele Frauen in Entwicklungsländern gibt es nichts zu feiern.

Auch für ihre Familien nicht. Mütter fehlen. Kinder fehlen. Sie haben die Schwangerschaft oder die Geburt nicht überlebt. Sie hatten keinen Zugang zu Hebammenbegleitung und medizinischer Hilfe.

Dinner for Change macht auf die Schattenseiten der Mutterschaft in Entwicklungsländern aufmerksam.

Dinner for Change ist eine Mitmach-Aktion der Schweizer Organisation Women’s Hope International.

Sei auch dabei!

Lade zu einem Essen ein und hilf mit, Veränderung zu bringen!

Es ist ganz einfach!

Dinner for Change:

Ein Essen mit Freunden, ein Benefiz-Anlass mit Catering, ein Picknick auf einem Berg, ein Frauen-Frühstück in der Kirche, ein Business Lunch im Büro, eine Grillparty im Quartier, ein Familientreffen, eine Schulklasse kocht für die Eltern, ein Thementag im Personalrestaurant, …